Willkommen

Platzhalter-Bild
Platzhalter-Bild
Platzhalter-Bild

Bandinfo:

Individualdistanz wurde im Jahr 1999 von Jürgen Frey ins Leben gerufen. Die ersten Tracks entstanden als  Ein-Mann-Projekt, danach stieß 2001 nach einiger erfolgreicher  Zusammenarbeit Frank Roth dazu. Seit dem Einsatz von Vocals, übernimmt  Andreas Horr größtenteils das Schreiben der Lyriks und auch den  Gesangspart bei diversen Liedern.

Überhaupt ist Individualdistanz als  künstlerisches Kollektiv zu sehen, bei der jeder seine Ideen einbringen  und sich beteiligen kann.

Nachdem die erste Demo-CD “ID” fertiggestellt war, nahm Individualdistanz am   Battle Of The Bands 2004 der Zeitschrift Sonic Seducer teil. Dabei wurde der 1. Platz bei der Wertung der Fachjury erzielt, was ein großer Erfolg für uns war.

Die zweite Demo-CD “In Rage” wurde mit einem Samplerbeitrag auf dem          “Advanced Electronics Sampler 4” eingeleitet und dann letztendlich 2008 fertiggestellt. Diese wurde bis  heute allerdings noch nie öffentlich angeboten, was sich aber jetzt  ändern wird.

2013 ist das Geburtsjahr der dritten Demo-CD ”Value”, bei der zum ersten Mal auch weiblicher Gesang in zwei  Songs zum Einsatz kommt. Die Zusammenarbeit mit Sabine Niederreuther  wird auch in Zukunft fortgesetzt, so dass für die nächste CD schon ein  Song unter ihrem Mitwirken erstellt wurde.

Individualdistanz versucht in ihrem  Stil ein möglich breites Spektrum von elektronischer Musik abzudecken und ist am ehesten als Dark-Electro zu bezeichnen. Die Songs werden mit einer Mischung aus analogen und als auch digitalen Equipment erstellt und reichen von clubtauglichen Tracks bis zur düsteren Ballade. Neben melancholischen Einschlägen sind EBM-Gehämmer sowie trancige Melodien, gepaart mit verzerrten Vocals vertreten.




Individualdistanz was founded in the year 1999 by Juergen Frey, who created the first songs on his own. After a while Frank Roth joined the one-man project in 2001. Since we are using vocals Andreas Horr is mainly responsible for the songwriting. Occasionaly he is taking the singing too.

Individualdistanz is insofar a more or less loose artistic group, where everybody can produce new ideas and participate in.

After finishing the first Demo-CD “ID”, Individualdistanz took part in “Battle of the Bands”, conducted by the “Sonic Seducer” magazine. In the evaluation of the jury the first place could be achieved, which was a great success for us.

A track on the sampler “Advanced Electronics Sampler 4marked the beginning of the second Demo-CD “In Rage”, which was in the end finished in 2008. This Demo wasn’t published yet, what has to be changed shortly.

2013 was the year of birth of the third Demo-CD “Value”, in which in two songs female vocals appeared for the first time. The collaboration with Sabine Niederreuther will be continued in future. On the next CD there will be a song, in which she was strongly participated.

Individualdistanz tries to cover a broad spectrum of electronic music. Its style could be possibly described as dark-electro.  Our tracks are produced using analogue and digital equipment and they’re reaching from clubtracks up to dark ballads. Next to melancholic influences there are both  EBM-hammering and trance melodies, paired with distorted vocals.

Platzhalter-Bild
[Home] [News] [Releases] [Songs To Listen] [Links] [Kontakt-Impressum] [Galerie]